IBKA Landesverband Berlin-Brandenburg

 

Unsere nächste Veranstaltung

Buchvorstellung zum Thema "Christliche Wohnungsunternehmen"

am Mittwoch, dem 13. März 2024 um 19 Uhr
im Kiezraum auf dem Dragonerareal hinter dem Finanzamt, Mehringdamm 20-28,
Anfahrt: U-Bhf Mehringdamm, https://neu.kiezraum.org/karte/

Ralf Hutter
Der Hausherr gibt es, der Hausherr nimmt es

Profitgier und Verdrängung im christlichen Immobiliengeschäft

Die Wohnungsvermietung ist das vielleicht am wenigsten ausgeleuchtete der kirchlichen Dunkelfelder. Der Journalist Ralf Hutter hat die erste größere und überregionale Recherche zu unsozialem Verhalten diverser kirchlicher und quasi-kirchlicher Immobilienakteure gegenüber der Mieterschaft vorgelegt.

Am meisten hat er sich mit der Aachener Siedlungs- und Wohnungsgesellschaft mbH beschäftigt, dem in Köln ansässigen größten Wohnungsunternehmen der katholischen Kirche, das auch in Berlin und Düsseldorf viele Häuser besitzt. Aber auch die Hilfswerk-Siedlung GmbH, das große Wohnungsunternehmen der evangelischen Landeskirche Berlin-Brandenburg, wird hier erstmals einer kritische Analyse unterzogen, wobei herauskommt, dass kein Grund ersichtlich ist, warum sie bei der per Volksentscheid beschlossenen Vergesellschaftung großer Immobilienfirmen ausgespart werden sollte.

Diese beiden und andere kirchliche oder quasi-kirchliche Unternehmen haben parallel zum Anwachsen der Misere auf den städtischen Wohnungsmärkten gute Gewinne gemacht. Sie tragen die alarmierenden Zustände auf den Immobilienmärkten zumindest mit. Durch das detaillierte Eingehen auf die menschliche Seite der Missstände bei der Wohnungsvermietung ist dieses Buch ein wichtiger Beitrag zu den aktuellen Debatten um Kirchenprivilegien und Wohnungspolitik.

Die im Buch dargestellten Berliner Konflikte haben sich vor allem in Kreuzberg, Wedding und Neukölln abgespielt. Bei der Veranstaltung werden auch Betroffene sprechen.

* * *

Unsere nächsten Treffen

Wir treffen gemeinsam mit den Evolutionären Humanisten gbs-berlin.de
Donnerstag, 21. März 2024  um 19:00 Uhr
Donnerstag, 25. April 2024  um 19:00 Uhr
Ort und Thema werden noch bekantgegeben.

 * * *

Bitte kontaktieren Sie uns, wenn Sie Näheres erfahren möchten. Informationen dazu finden Sie auf der Kontaktseite.

 

Spenden

Wichtigster Beitrag zu unserer Arbeit ist Ihr persönliches politisches Engagement; dafür möchten wir Sie gerne gewinnen. Es gibt aber nachvollziehbare Gründe, dass nicht alle Zeit dafür aufbringen können. Wenn Sie unsere regionale Arbeit finanziell unterstützen möchten, geben Sie bitte bei einer Spende den Verwendungszweck "Berlin-Brandenburg" an, s. Spendenseite.

Weitere Informationen finden Sie hier:

Aktionen vergangener Jahre

Kontakt